© 2018 Kreishandwerkerschaft Rosenheim

Der Ausbildungstag

Ausbildungstag – Handwerk am 09.11.2019 von 10:00 - 15:00 Uhr 
in den Berufsschulen Rosenheim I und Bad Aibling

Die insgesamt neun verschiedenen Handwerksinnungen Rosenheims präsentieren an diesem Tag allen
interessierten Schülerinnen und Schülern, deren Eltern und der Öffentlichkeit, wie vielschichtig, interessant und kreativ das Handwerk sein kann. Klicke auf die Bereiche und informiere dich über die Ausstellung der jeweiligen Innung in der entsprechenden Schule.

Ausbildungstag

Ausbildungstag – Handwerk am 09.11.2019 von 10:00 - 15:00 Uhr 
in den Berufsschulen Rosenheim I und Bad Aibling

Video abspielen

Und das geht an dem Tag ab:

  • Informiere dich in den Berufsschulen über die jeweiligen Handwerksberufe Nähere Infos ->
  • Lerne direkt verschiedene Ausbildungsbetriebe kennen, die sich vor Ort vorstellen
  • Du kannst dir laufend Praxisvorführungen und die Entstehung verschiedener Werkstücke ansehen
  • Schau dir Kurzfilmvorführungen über die einzelnen Handwerksberufszweige an
Gewinnspiel
  • Mach mit und lege selber Hand in den Werkstätten an. Anschließend nimmst du deine gefertigten Stücke mit nach Hause
  • Freu dich auf leckere Gratiskostproben an den Ständen der Metzger oder Bäcker
  • Informiere dich am Infostand der Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft, über 100 weitere verschiedene Ausbildungsberufe in der Region
  • Für Essen und Trinken ist gesorgt

Mach mit beim Gewinnspiel und räume fette Preise ab: 2 FC Bayern Karten (Heimspiel), 2 Tickets für die Therme Erding und Apple AirPods Kopfhörer.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Schau vorbei – es lohnt sich auf jeden Fall!

Und das geht an dem Tag ab:

  • Informiere dich in den Berufsschulen über die jeweiligen Handwerksberufe Nähere Infos ->
  • Lerne direkt verschiedene Ausbildungsbetriebe kennen die sich vor Ort vorstellen
  • Du kannst dir laufend Praxisvorführungen und die Entstehung verschiedener Werkstücke ansehen
  • Schau dir Kurzfilmvorführungen über die einzelnen Handwerksberufszweige an
  • Mach mit und lege selber Hand in den Werkstätten an. Anschließend nimmst du deine gefertigten Stücke mit nach Hause
  • Freu dich auf leckere Gratiskostproben an den Ständen der Metzger oder Bäcker
  • Informiere dich am Infostand der Handwerkskammer und Kreishandwerkerschaft, über 100 weitere verschiedene Ausbildungsberufe in der Region
  • Für Essen und Trinken ist gesorgt

Mach mit beim Gewinnspiel und räume fette Preise ab: 2 FC Bayern Karten (Heimspiel), 2 Tickets für die Therme Erding und Apple AirPods Kopfhörer.

Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.

Schau vorbei – es lohnt sich auf jeden Fall!

DAS ERWARTET DICH AN DEN SCHULEN

Berufsschule Rosenheim I 

In der Aula der Berufsschule Rosenheim I ist ganztags eine PowerPoint-Präsentation mit allgemeinen Informationen zu sehen. Zudem steht am Vormittag eine Beratungslehrerin zu Verfügung. Die interessierten Schüler/innen und Eltern können sich vor Ort persönlich informieren. Die Kreishandwerkerschaft Rosenheim und Vertreter der HWK sind jeweils mit einem Stand ganztags vor Ort und beraten euch gerne.
Des Weiteren finden bei jeder Innung/jedem Berufsbild durchgehend  Vorführungen (in der Schule) statt. Es sind Lehrer, Ausbilder, Auszubildende, sowie diverse Ausbildungsbetriebe vor Ort, um einen Einblick in die Berufe zu geben. Klicke auf die Berufe, um zu erfahren was auf dem Ausbildungstag gezeigt wird.

Bäcker/in

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

Die Bäcker backen frische Ciabatta-Brote und verschiedene Weißbrote, zusätzlich wird die Herstellung von Brezen gezeigt. (Raum L323)

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Bäckerei

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

Die fertigen Brote werden von den  Bäckereifachverkäufer/innen aufgeschnitten und mit der frisch hergestellter Wurst der Metzger belegt. (Raum L324)

Metzger/in

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

Die Metzger zeigen in praktischen Vorführungen die Herstellung der Nürnberger Bratwürste und Salami. Außerdem wird die Produktion des Südtiroler Specks gezeigt. (Raum L314)

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk, Fleischerei

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

Die Metzgereifachverkäufer/innen bereiten mit der frisch hergestellten Wurst und den frischen Broten der Bäcker Fingerfood zu. (Raum L314)

Friseur/in

Aufgeteilt auf zwei Räume finden verschiedene Vorführungen aus dem Friseurhandwerk statt.
Die Schüler und Eltern können u.a. Vorführungen in den Bereichen Strähnen/Foliensträhnen, Schneiden, Dauerwelle, Wickeln, Styling, Flechten, Glätteisenarbeiten bestaunen.

Schreiner/in

Ablaufplan der Vorführungen:

  • Film über das Schreinerhandwerk (Dauer ca. 10 min) im Klassenzimmer LE32, Ausgabe von Infomaterial des Fachverbandes über die Schreinerausbildung, sowie Weiterbildungsmöglichkeiten.

  • Vorführung in der Werkstatt (Raum LE19/20): Die Berufsschüler zeigen wie z.B. eine Zinkenecke, Schlitz und Zapfenverbindung gefertigt wird, außerdem werden die Arbeiten an den Maschinen (Kreissäge, Hobelmaschine) vorgestellt.

  • In der Werkstatt (Raum LE17) Ausstellung der Werkstücke, die von den Schülern der Berufsschule hergestellt wurden. Des Weiteren werden auch Arbeitsproben der Zwischen- und Gesellenprüfung gezeigt.

  • An der CNC-Maschine (Raum LE 38) wird ein Solitärspiel gefräst, das die interessierten Schüler mitnehmen dürfen. Infostand der Schreinerinnung.

  • Filmvorführung (Raum LE32) über die Berufsweltmeisterschaft (Dauer ca. 30 min)

  • Infostände der Schreiner-Betriebe (Raum LE44/41)
Elektroniker/in – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Ablaufplan der Vorführungen:

Mit Vorführung VIRTUAL REALITY-BRILLE

Im Raum L113

Film über das Elektrohandwerk. Ausgabe von Infomaterial über die Ausbildung, Weiterbildungsmöglichkeiten und Ausbildungsbetriebe der Elektroinnung Rosenheim.

Elektromeister der Elektroinnung Rosenheim und Lehrer der Staatlichen Berufsschule 1 stehen Ihnen für alle Fragen rund um die Ausbildung zur Verfügung Tipps zur Bewerbung bei den Ausbildungsbetrieben

Im Raum L112

Workshop mit Berufsschüler:

Aufbau- und Verdrahtung von Elektroinstallationen auf einem  Montagebrett.

Visualisierung und Programmierung eines intelligenten Zuhauses SmartHome Automatisierung eines Förderbandes

Ausstellung von Arbeitsproben der Gesellenprüfung

KFZ-Mechatroniker/in
  • Es erwartet dich u.a. Bremsenprüfstand – Einweisung und Vorführung (Testzyklus) durch einen Ausbilder (Mitglied des Prüfungsausschusses)
  • Fehlersuche mit BOSCH-Tester – BMW F30 (weiß) – durch einen Ausbilder (Mitglied des Prüfungsausschusses)
  • Informationsfläche für Ausbildungsbetriebe – regionale Firmen stellen sich vor
  • Vorführung Achsvermessung – BMW 2er – durch PR-Meister. Interessierte können sich Achsvermessung „erklären“ lassen – Werte beobachten – Informationsfläche für Extern – regionale Firmen stellen sich vor
  • Ausstellung – „Elektronik im Auto“
  • Informationsfläche für Ausbildungsbetriebe – regionale Firmen stellen sich vor.
  • Fahrzeugausstellungsfläche – ebenso Informationsangebot regionaler Firmen

Berufsschule Bad Aibling

Informationsstand der Berufsschule zum Thema Weiterbildungsmöglichkeiten während und nach der Ausbildung (Berufsschule plus, BOS, etc.) Informationsstand der Handwerkskammer für München und Oberbayern zu allen Themen, die die Ausbildung in allen Gewerken betreffen. Die Kreishandwerkerschaft Rosenheim ist mit einem Stand ganztags vor Ort und berät euch gerne.
Darstellung verschiedener Zusammenhänge einzelner Gewerke mit Livevorführungen, wie ein mobiles Sägewerk (das Sägewerk ist Maschinenbau und produziert Balken für die Zimmerer), Holzhäcksler (der Häcksler ist wieder Maschinenbau und verarbeitet das Restholz vom Sägen zu Hackschnitzel) und eine Hackschnitzelheizung im Betrieb, die aus den Hackschnitzeln Wärme produziert. Es werden Ausbildungsbetriebe vor Ort sein und sich präsentieren.
Die Kantine sorgt für das leibliche Wohl.

Zimmerer/in

Interessiert am Ausbildungsberuf des Zimmerers? Dann könnt Ihr……

  • euch vor Ort bei den Ausbildern und Lehrern über die Ausbildung erkundigen und alles wichtige zum Thema Beruf und Ausbildung erfahren
  • euch über die Voraussetzungen und Kenntnisse die Ihr für eine Ausbildung zum Zimmerer haben sollt informieren
  • euch über die Weiter- und Fortbildungsmöglichkeiten informieren
  • die Lehrwerkstätten und Maschinenräume besichtigen
  • Lehrlingen bei Ihren praktischen Fertigkeitsübungen über die Schultern schauen
  • Vorführungen von Maschinen unter anderem einer CNC- gesteuerten Abbundanlage erleben
  • und noch vieles mehr…..

Schaut einfach vorbei, wir freuen uns auf Euch!!

Maurer/in

Versetzen von Quattroblöcken mittels Steinversetzkran und Hebebühne – Technisierung im Bauhandwerk.

Arbeit am Schalungsbau PC – Vorbereitung/ Entwurf eines Schalungsplanes für Großflächenschalung System Doka.

Herstellen von Mauerbögen im Kreuzverfahren nach traditioneller Art mit Kalksandsteinen (Praktische Vorführung am 17.11.2018).

Feinwerkmechaniker/in, Schwerpunkt Maschinenbau

Fertigungstechnik: Maschinelles Anfertigen von Werkstücken auf konventionellen Maschinen. Bedienen, Programmieren und Fertigen auf Maschinen der Automatisierungs- und Fertigungstechnik. Die Schüler können an diesem Tag:

  • Konventionell sägen, bohren, drehen, fräsen,
  • CNC gesteuerte Maschinen simulieren und Teile für ein Projekt erstellen,
  • mit einem Roboter verfahren und Teile transportieren,
  • uvm.
Spengler/in

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

  • Möglichkeit zu Biegen (z.B. Dachrinne)
  • Bau  von verschiedenen Teilen
  • Möglichkeit sich handwerkliche Fähigkeiten anzueignen
  • verschiedene Vorführungen der Maschinen in den Werkstätten
Metallbauer/in, Fachrichtung Konstruktionstechnik

Metallbau: Handwerkliches und maschinelles Anfertigen von Werkstücken aus Stahlprofilen und Blechen steht im Vordergrund. Im Einzelnen können die Schüler an diesem Tag:

  • Stahlbleche mit der Wasserstrahlschneidanlage schneiden,
  • einen Handyhalter mit der Laserstrahlanlage schneiden,
  • unterschiedlicher Metallprofile von Hand bearbeiten,
  • verschiedene Schweißtechniken ausprobieren,
  • uvm.
Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

Den ganzen Tag über gibt es Vorführungen, die sich immer wiederholen.

  • Hackgutkessel in Betrieb
  • Produktion von Hackgut mit Großhacker
  • es besteht die Möglichkeit selbst Werkstücke zu fertigen (z.B. Herz biegen, löten)
  • verschiedene Rohbearbeitungstechniken unter Anleitung möglich
  • Vortrag: Möglichkeit der Fort-und Weiterbildung auch für Eltern interessant (stündlich)
KFZ-Mechatroniker/in

Raum W2: Bremsenprüfstand – Einweisung und Vorführung (Testzyklus) durch einen Ausbilder (Mitglied des Prüfungsausschusses)
Raum W3: Fehlersuche mit BOSCH-Tester – BMW F30 (weiß) – durch einen Ausbilder (Mitglied des Prüfungsausschusses)
Raum W6: Informationsfläche für Ausbildungsbetriebe – regionale Firmen stellen sich vor
Raum W8: Vorführung Achsvermessung – BMW 2er – durch PR-Meister. Interessierte können sich Achsvermessung „erklären“ lassen – Werte beobachten – Informationsfläche für Extern – regionale Firmen stellen sich vor
Raum W8a: Ausstellung – „Elektronik im Auto“
Raum W5: Informationsfläche für Ausbildungsbetriebe – regionale Firmen stellen sich vor.
Hof: Fahrzeugausstellungsfläche – ebenso Informationsangebot regionaler Firmen